Marke: Nasomatto

Nasomatto steht für kreativen Wahnsinn, für die Revolution der Sinne, für die Entdeckung einer unendlichen Geruchswelt und der Kunst, sich allein vom Geruchssinn verführen zu lassen. Die Geruchswelt von Nasomatto ist geradezu narkotisierend. Der Schöpfer der Nasomatto-Düfte Alessandro Gualtieris möchte seine Kreativität nicht zensieren lassen und sich durch Intuition über die Grenzen der Vernunft hinaus treiben lassen. Seine Entscheidung die eigene Wirklichkeitswahrnehmung primär vom Geruchssinn bestimmen zu lassen bestärkt ihn in seiner Besessenheit von Aromen. Gualtieris sagt über seinen eigenen Schaffensprozess, dass seine Düfte ihre eigenen Entscheidungen treffen. Dieses Loslassen führe und stimuliere ihn. Dabei gefällt ihm, dass es am Ende nicht er selbst ist, der eine Wahl trifft. Er lässt es gerne zu die Kontrolle zu verlieren. Gualtieris möchte etwas Lebendiges entstehen lassen. Und den Düften ihren eigenen Willen lassen. Sie sollen für sich selbst sprechen können und nicht einer vorgesehenen Bedeutung unterliegen. Damit bewegt sich Nasomatto gerne abseits des des Massengeschmacks.